Letzte SeedProd Nachrichten

WordPress-Tutorials, -Tipps und -Ressourcen für das Wachstum Ihres Unternehmens

Wie man die Konversionsrate auf Landing Pages erhöht (17+ Tipps)

Wie man die Konversionsrate auf Landing Pages erhöht (17+ Tipps) 

Geschrieben von: Autorenbild Stacey Corrin
Autorenbild Stacey Corrin
Stacey schreibt seit über 10 Jahren über WordPress und digitales Marketing und noch viel länger über andere Themen. Darüber hinaus ist sie fasziniert von Webdesign, Benutzererfahrung und SEO.
     Bewertet von: John Turner
Kritikerbild John Turner
John Turner ist der Mitbegründer von SeedProd. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Geschäfts- und Entwicklungserfahrung und seine Plugins wurden über 25 Millionen Mal heruntergeladen.

Möchten Sie die Konversionsrate Ihrer Landing Page verbessern? Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen und was Sie testen sollen?

Die Optimierung der Konversionsrate ist eines der größten Probleme, mit denen Website-Betreiber konfrontiert sind. Sie wollen, dass jeder Website-Besucher in Leads oder Verkäufe umgewandelt wird. Doch dieses Ziel zu erreichen, ist viel schwieriger, als es aussieht.

In diesem Sinne zeigen wir Ihnen, wie Sie die Konversionsrate Ihrer Landing Page erhöhen können, indem Sie die wichtigsten Elemente Ihrer Seite optimieren und testen.

Was bedeutet eine Konversionsrate?

Im digitalen Marketing ist die Konversionsrate einer Landing Page die Anzahl der Personen, die in Leads oder Verkäufe umgewandelt werden, geteilt durch die Gesamtzahl der Besucher auf Ihrer Webseite. Wenn zum Beispiel die Verkaufsseite Ihres Online-Shops in einem Monat 1.000 Besucher erhält und 50 Verkäufe erzielt, wäre die Konversionsrate 50 geteilt durch 1.000, also 5 %.

Eine Konversion kann jede Aktion sein, die Sie von Ihren Besuchern erwarten, wie z. B.:

Aber woher wissen Sie, ob Ihre Konversionsrate gut ist?

Was ist eine gute Landing Page Conversion Rate?

Die durchschnittliche Konversionsrate einer gut gestalteten Landing Page kann zwischen 2 und 4 % liegen. Die Ergebnisse, die Sie erzielen, können jedoch in verschiedenen Branchen variieren.

Wenn Sie Ihre Ergebnisse mit der durchschnittlichen Konversionsrate über alle Branchen hinweg vergleichen, sind sie möglicherweise nicht ganz korrekt.

So kann sich die Konversionsrate einer E-Commerce-Website drastisch von der einer Hochschulwebsite unterscheiden. Anstatt also zu fragen: "Was ist eine gute Konversionsrate für eine Landing Page?", sollten Sie fragen: "Was ist eine gute Konversionsrate für meine Branche?".

17 Tipps zur Steigerung der Landing Page Conversions

Nun, da Sie wissen, was eine Konversionsrate ist und die durchschnittliche Rate in verschiedenen Branchen, wie können Sie die Konversionsraten Ihrer Landing Page verbessern?

Die folgenden Tipps helfen Ihnen, den Einstieg zu finden.

1. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Zielgruppe ansprechen

Bevor Sie sich an die Optimierung der Landing Page machen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Seite an die richtige Zielgruppe vermarkten.

Fragen Sie sich selbst:

  • Wer wird diese Seite lesen?
  • Was soll ich ihnen vorlesen?
  • Wie möchte ich, dass sie sich fühlen?
  • Was will ich, dass sie tun?

Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Seite auf die Beantwortung dieser Fragen konzentriert, von der Überschrift und dem Text bis hin zu den Referenzen und den Schaltflächen für die Aufforderung zum Handeln.

Wenn Ihre Landing Page nicht die richtigen Leute erreicht, werden Ihre Konversionsraten und Ihre Marketingstrategie darunter leiden.

All in One SEO Landing Page

Im obigen Beispiel zeigt All in One SEO deutlich, dass sie wissen, dass ihr Publikum nach einem einfach zu bedienenden WordPress SEO-Plugin sucht.

2. Schreiben Sie Schlagzeilen, die emotional ansprechen

Die Überschrift Ihrer Landing Page ist das erste, was die Nutzer sehen, wenn sie Ihre Seite besuchen, und es bleiben nur wenige Sekunden, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Daher ist es wichtig, dass Ihre Kopfzeile und andere Überschriften plakativ und direkt sind und bei Ihrer Zielgruppe Anklang finden.

Landingpages mit hoher Konversionsrate sollten aufmerksamkeitsstarke Überschriften haben, die den Besuchern etwas Versprechendes bieten und sie ermutigen, auf der Seite fortzufahren. Eine hervorragende Möglichkeit, dies zu erreichen, ist die Einleitung mit dem Wertversprechen Ihres Produkts - eine Aussage, die den Wert Ihres Angebots aufzeigt.

Werfen Sie einen Blick auf dieses Beispiel aus der Optimierungsseite von Drip.

Emotionale Überschrift für die Drip-Landingpage

Sofort wird Ihnen versichert, dass diese Funktion Ihnen helfen kann, "strategische Entscheidungen mit Zuversicht" zu treffen. Das ist eine emotionale Verbindung zu den Schmerzpunkten vieler Vermarkter und macht Lust auf mehr.

3. Sicherstellen, dass Ihre Kopie das Problem versteht

Allzu oft verstehen Marken nicht ganz, was ihre Zielgruppe braucht, was zu Botschaften führt, die nicht ankommen. Ihre Texte müssen die Nutzer auf ihrer Ebene ansprechen, um Vertrauen aufzubauen und ihnen zu versichern, dass Sie ihre Probleme kennen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, auszudrücken, wie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung ein Problem lösen kann, versuchen Sie es mit einem Copywriting Framework, um sicherzustellen, dass Ihre Botschaft ins Schwarze trifft.

Wenn Sie eine Geschichte erzählen und dabei den folgenden Rahmen verwenden, konvertieren die Besucher in der Regel mit einer höheren Rate:

  1. Die Geschichte mit einer Figur wie ihnen
  2. der ein ähnliches Problem hat
  3. und trifft einen Führer wie Sie
  4. der einen Plan zur Lösung dieses Problems anbietet
  5. und fordert sie auf, aktiv zu werden
  6. was ihnen hilft, Misserfolge zu vermeiden
  7. die zum Erfolg führen.

Dieser Rahmen hilft Ihnen, genau zu verstehen, wonach Ihre Zielgruppe sucht, und eine klare Botschaft zu formulieren, die ihr Problem angeht.

4. Bieten Sie den Nutzern etwas Wertvolles (Above the Fold)

Es ist leicht, wertvollen Platz auf der Landing Page zu verschwenden, um Ihr Unternehmen oberhalb der Falz vorzustellen. Die Wahrheit ist, dass es die Leute nicht wirklich interessiert.

Sobald ein potenzieller Kunde auf Ihrer Seite gelandet ist, sollten Sie ihm stattdessen erklären, wie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung sein Leben bereichert und seine Probleme löst. Wenn sie mehr über Sie erfahren möchten, können sie weiterblättern.

Werfen Sie einen Blick auf dieses Beispiel von OptinMonster, dem besten Popup-Builder und Toolkit zur Optimierung der Konversion für Unternehmen.

Bieten Sie wertvolle Inhalte oberhalb der Landing Page Fold an, um die Konversionsrate zu erhöhen.

Bevor Sie natürlich die Seite herunterblättern müssen, können Sie leicht erkennen, was sie tun und wie ihre Software die Konversionsrate für kleine Unternehmen verbessern kann.

Macht das nicht Lust, mehr zu lernen?

5. Verwenden Sie die richtigen Bilder

Während die Formulierung einer überzeugenden Botschaft sehr wichtig ist, können Bilder die richtigen Emotionen hervorrufen, die die Nutzer benötigen, um die gewünschte Aktion auszuführen. Jedes Bild, das Sie auf Ihrer Landing Page verwenden, sollte auf Ihren Inhalt abgestimmt sein, damit Ihre Botschaft hervorsticht.

Nehmen Sie zum Beispiel Codecademy. 

Codecademy Landing Page Bilder

Jedes einzelne Bild auf der Seite unterstützt den Text und ermöglicht es den Besuchern, sich ihren Weg zum Erfolg vorzustellen.

Breather ist ein weiteres gutes Beispiel dafür, wie einfache, aber aussagekräftige Bilder eine fesselnde visuelle Erzählung schaffen können.

Bilder der Landing Page von Breather

6. Videos für komplexe Informationen erstellen

Egal wie gut Ihre Texte oder Bilder sind, manchmal ist es schwierig, Ihre Botschaft so auszudrücken, dass sie für die Menschen leicht verständlich ist. Dies ist oft bei Softwareunternehmen der Fall, wo die Informationen technisch sind.

In solchen Situationen ist ein Video viel effektiver, um Ihre Botschaft klar zu vermitteln. Videos können nicht nur komplizierte Informationen verdichten, sondern sie sind auch fesselnder, halten die Nutzer länger auf Ihrer Seite und verringern die Absprungrate.

Verwenden Sie Videos auf der Zielseite für komplexe Informationen

Sie brauchen auch keine hochwertige Videoproduktion. Ihr Video könnte sein:

  • Ein kurzer Screencast zu den Funktionen Ihres Produkts
  • Eine kurze Demonstration, wie etwas funktioniert
  • Antworten auf häufig gestellte Fragen
  • Eine Willkommensnachricht von Ihrem Gründer
  • Ein visueller Leitfaden für eine Fallstudie, der einen Überblick gibt

Jede dieser Arten von Videos kann Ihre Botschaft schnell vermitteln und eine optimierte Benutzererfahrung bieten.

Sehen Sie sich unseren Leitfaden zur Erstellung einer Video-Landingpage an, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

7. Bewertungen und Zeugnisse einbeziehen

Denken Sie daran, wann Sie das letzte Mal mit dem Mauszeiger über eine Kaufschaltfläche gefahren sind. Haben Sie Ihren Kauf sofort bestätigt oder haben Sie gewartet und erst nach Empfehlungen gesucht?

Wir vermuten, dass es Letzteres ist. Tatsächlich sucht die Mehrheit der Kunden in Suchmaschinen nach Bewertungen und Erfahrungsberichten, bevor sie eine Entscheidung treffen.

Soziale Beweise wie diese funktionieren, weil potenzielle Kunden anderen Kunden vertrauen. Wenn sie sehen, dass andere mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung zufrieden sind, sind sie eher bereit, zu handeln und zu kaufen.

Nutzen Sie Bewertungen und Erfahrungsberichte, um die Konversionsrate auf der Landing Page zu erhöhen.

Versuchen Sie, Ihre Bewertungen oder Erfahrungsberichte in der Nähe wichtiger Elemente auf Ihrer Landing Page zu platzieren. Zum Beispiel kann ein Karussell von Testimonials in der Nähe Ihrer Call-to-Action-Schaltfläche Wunder für die Lead-Generierung und Konversionen bewirken.

8. Hinzufügen von Vertrauensabzeichen zur Beruhigung der Besucher

Ähnlich wie unser vorheriger Tipp sind Trust Badges. Trust Badges sind Icons und Symbole, die zeigen, dass Ihre Seite zuverlässig ist und die Informationen des Kunden sicher sind.

Die Funktionsweise ist relativ einfach. Wenn jemand Ihre Landing Page noch nicht besucht hat, ist es für ihn schwer zu entscheiden, ob er Ihnen vertrauen kann. 

Mit einer Vertrauensmarke leihen Sie sich jedoch die Autorität von vertrauenswürdigen Marken, um Ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit zu zeigen.

Trust Badges helfen, die Konversionsrate auf Landing Pages zu erhöhen

Zu den beliebten Vertrauensabzeichen gehören:

  • SSL-Plaketten
  • Geld-zurück-Garantien
  • Abzeichen für kostenlosen Versand
  • Sichere Zahlungssymbole
  • Akzeptierte Zahlungslogos
  • Abzeichen für die Industrie
  • Auftraggeber- oder Kundenlogos
  • Und mehr.

Dank dieser Vertrauenssignale ist es einfacher, den Besuchern zu zeigen, dass Sie ein seriöses Unternehmen sind, was letztendlich die Konversionsraten erhöht.

9. Entfernen Sie Ihr Navigationsmenü

Der Wunsch, eine Vielzahl von Links zu anderen Seiten auf Ihrer Website hinzuzufügen, ist oft zu stark, um ihm zu widerstehen. Aber wussten Sie, dass sich die Anzeige eines Navigationsmenüs auf Ihrer Landing Page negativ auf Ihre Konversionsraten auswirken kann?

Überflüssige Links und unübersichtliche Navigationsleisten lenken die Besucher ab. Wollen Sie, dass sie Ihr Produkt kaufen oder Ihre Blogbeiträge besuchen? Dies vermittelt den Nutzern gemischte Botschaften und hält sie davon ab, das zu tun, was Sie von ihnen wollen.

Eine erfolgreiche Landing Page sollte nur ein einziges Ziel haben. Daher ist es wichtig, dass Sie Ablenkungen entfernen, die Ihnen nicht helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Dazu gehört auch das Entfernen des Navigationsmenüs, damit die Nutzer nicht mehr von der Seite abspringen können, was ihre Chancen auf eine Konvertierung erhöht.

Entfernen Sie das Navigationsmenü Ihrer Landing Page

Verwandt: Landing Page Navigation ist tot: Hier ist der Grund

10. Begrenzen Sie die Anzahl der Formularfelder

Zu viele Marken versuchen, zu viele Informationen von potenziellen Kunden auf einmal zu sammeln, z. B. unnötige Telefonnummern. Wenn die Leute das Gefühl haben, dass sie zu viele Informationen preisgeben, werden sie wahrscheinlich nicht konvertieren. 

Denken Sie darüber nach, wo sich Ihre Landing Page in Ihrem Verkaufstrichter befindet, wie viele Informationen Sie wirklich benötigen und welchen Wert Sie im Gegenzug anbieten.

Die meisten Landing Pages enthalten 2-3 Formularfelder, z. B. den Namen und die E-Mail-Adresse des Besuchers. Sie können später in der Customer Journey immer noch nach weiteren Details fragen.

Begrenzen Sie die Anzahl der Formularfelder, die Sie verwenden

Indem Sie nur wenige Informationen abfragen, können Sie bei den Nutzern ein Gefühl des Vertrauens schaffen und die Zahl der Formularabbrüche verringern.

11. Personalisieren Sie Ihre CTA-Schaltfläche

Eines der wichtigsten Elemente Ihrer Landing Page ist die Aufforderung zum Handeln. Egal, ob es sich um ein Kontaktformular, ein Opt-in-Formular oder einen Call-to-Action-Button handelt, er muss den Nutzern genau sagen, was sie als nächstes tun sollen. 

Viele Website-Besitzer machen den Fehler, allgemeine Texte auf ihren CTA-Schaltflächen zu verwenden, wie z. B. "Absenden", was nicht zum Handeln anregt. Stattdessen sollten Sie den Text Ihrer Schaltfläche personalisieren, damit die Nutzer genau wissen, was sie erwartet, wenn sie darauf klicken.

Diese Landing Page von Glo ist ein gutes Beispiel.

Personalisieren Sie Call-to-Action-Schaltflächen, um die Konversionsrate auf Landing Pages zu erhöhen.

Der Text der CTA-Schaltfläche lädt die Nutzer ein, die 15-tägige kostenlose Testversion auszuprobieren. Dies zeigt genau, was die Nutzer bekommen, wenn sie klicken.

12. Farben, Größe, Form und Platzierung von Schaltflächen testen

Neben dem Text Ihrer CTA-Schaltfläche kann auch das Aussehen und die Platzierung auf der Seite Ihre Konversionsrate drastisch beeinflussen. Außerdem neigen Menschen dazu, auf CTAs unterschiedlich zu reagieren, je nachdem, wo sie sich in der Customer Journey befinden.

Im gleichen Beispiel wie in Tipp 11 führt ein Klick auf die erste CTA-Schaltfläche von Glo die Nutzer zu einer Landing Page, auf der sie mehr erfahren können. 

Platzierung der CTA-Schaltfläche auf der Landing Page

Durch die Aufforderung, die Kurse mit einem unverbindlichen "Klingt gut" individuell zu gestalten, zieht die Marke den Nutzer weiter in die Erfahrung hinein, bevor er seinen ersten Kurs belegt.

Sie sollten auch testen, welche Schaltflächenfarben und -größen am besten funktionieren, insbesondere für Nutzer, die auf mobilen Geräten surfen. Zum Beispiel helfen kontrastreiche Farben dabei, dass die Schaltflächen auf der Seite hervorstechen.

Wenn die Schaltfläche zu klein ist, um sie zu lesen oder anzutippen, werden die Leute sie wegziehen. Ist sie hingegen zu groß für die Seite, kann sie von anderen wichtigen Seitenelementen ablenken.

Sie können auch mit Countdown-Timern experimentieren, um ein Gefühl der Dringlichkeit zu erzeugen.

13. Fragen beantworten, bevor sie gestellt werden

Die Beseitigung von Einwänden, die Menschen davon abhalten, auf Ihrer Seite aktiv zu werden, ist eine weitere hervorragende Möglichkeit, die Konversionsrate der Landing Page zu erhöhen. Wenn Sie häufige Fragen beantworten können, bevor sie überhaupt gestellt werden, ist es wahrscheinlicher, dass die Leute die von Ihnen gewünschte Aktion durchführen.

Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, ist die Aufnahme eines Abschnitts mit häufig gestellten Fragen, in dem die häufigsten Kundenanfragen aufgeführt sind.

Mit den in SeedProd enthaltenen vorgefertigten Landing Page-Abschnitten können Sie dies ganz einfach tun. Dabei handelt es sich um ganze Gruppen von Landing-Page-Elementen, die bereits für Sie erstellt wurden, so dass Sie sie nicht Block für Block manuell erstellen müssen. 

Ein solcher Bereich ist der FAQ-Bereich, den Sie mit einem einzigen Klick zu Ihrer Landing Page hinzufügen können. Es stehen mehrere Stile zur Auswahl, und Sie können jeden Bereich so anpassen, dass er perfekt zu Ihrer Marke passt.

SeedProd FAQ-Bereich

So können Sie jede Unklarheit beseitigen und die Chancen auf eine Steigerung der Konversionsrate erhöhen.

14. Verwenden Sie ein Live-Chat-Tool

Neben der Möglichkeit, Einwände mit einem FAQ-Bereich zu klären, können Sie auch mit einem Live-Chat-Tool direkt mit Ihrem Publikum sprechen.

Menschen neigen dazu, besser zu reagieren, wenn sie wissen, dass ihre Anliegen gehört werden. Die Verwendung von Live-Chat-Plugins auf Ihrer Landing Page zeigt also, dass Sie sich wirklich um die Erfahrung und Zufriedenheit Ihres Publikums kümmern.

Verwenden Sie Live-Chat auf Landing Pages, um die Konversionsraten zu erhöhen

Ganz zu schweigen davon, dass ihre Fragen sofort beantwortet werden und Sie eine zusätzliche Gelegenheit erhalten, einen guten Eindruck zu hinterlassen.

15. Wichtige Inhalte mit visuellen Hinweisen versehen

Richtungsweisende Hinweise sind wie Fingerzeig. Sie lenken die Aufmerksamkeit der Besucher auf die Stelle auf Ihrer Seite, auf die sie zeigen.

Sie können explizite Richtungshinweise wie Pfeile verwenden, die die Aufmerksamkeit auf Dinge wie Schaltflächen lenken, auf die die Besucher klicken sollen.

Zielseite mit eindeutigen Hinweisen

Oder es gibt implizite Hinweise, die subtiler sind, aber die gleiche Wirkung haben, wie dieses Beispiel aus der Präsidentschaftskampagne von Hillary Clinton.

Erhöhen Sie die Konversionsrate von Zielseiten mit impliziten Hinweisen

Wie Sie sehen können, schaut sie erwartungsvoll auf das Formular und ermutigt Sie, sich an der Kampagne zu beteiligen.

Mit Hilfe eines Heatmap-Tools können Sie feststellen, welche Art von Hinweis den größten Einfluss auf Ihre Konversionen hat.

16. Optimieren Sie Ihre Seite für Geschwindigkeit

Sie können Stunden damit verbringen, die perfekte Landing Page zu erstellen, aber all das zählt nicht, wenn Ihre Ladezeiten hoch sind. Wenn Ihre Landing Page nicht innerhalb weniger Sekunden geladen wird, können Sie sich von Ihren Besuchern verabschieden. Sie werden einfach auf die nächste Seite wechseln, um ein besseres Erlebnis zu haben.

Es ist wichtig, dass Ihre Landing Page so schnell wie möglich ist, wenn Sie möchten, dass die Nutzer konvertieren. Überprüfen Sie daher die Ladezeiten Ihrer Seite mit einem Tool wie dem kostenlosen Website-Geschwindigkeitstest von IsItWP.

IsItWP Website-Geschwindigkeitstest-Tool

Nachdem Sie die URL Ihrer Landing Page eingegeben haben, erhalten Sie Vorschläge, wie Sie die Geschwindigkeit Ihrer Seite verbessern können. Sie können diese Vorschläge dann bearbeiten, um die Leistung Ihrer Seite zu optimieren und Ihren Besuchern das beste Erlebnis zu bieten.

Vorschläge zur Verbesserung der Geschwindigkeit von Zielseiten

Wenn Sie sich noch in der Erstellungsphase Ihrer WordPress-Landingpage befinden, kann die Wahl des besten Landingpage-Plugins einen großen Einfluss haben.

Viele Plugins für den Seitenaufbau sind überladen, was Ihre Website verlangsamen kann. Entscheiden Sie sich daher für eine leichtgewichtige Lösung wie SeedProd mit minimalem Code, die für die besten Seitengeschwindigkeiten optimiert ist.

17. Überwachen des On-Page-Verhaltens

Wenn Sie nicht überwachen, was Ihre Besucher auf Ihrer Landing Page tun, sollten Sie sofort damit beginnen. Auf diese Weise können Sie sehen, was die Nutzer tun, bevor sie auf Ihren CTA klicken, und Änderungen vornehmen, die den logischen Ablauf Ihrer Seite verbessern.

Heatmapping ist ein hervorragendes Mittel, um die Benutzerinteraktion zu erkennen.

Sie könnten zum Beispiel sehen, dass die Leute mehr an Ihren Schaltflächen für soziale Medien interessiert sind als an Ihren CTA, was darauf hindeutet, dass Sie sie von Ihrer Seite entfernen sollten.

Oder Sie stellen fest, dass die Nutzer versuchen, auf nicht aktionsfähigen Seitenelementen zu interagieren. Um dieses Problem zu lösen, können Sie diesen Seitenabschnitt in einen "aktionsfähigen" Bereich verwandeln, indem Sie einen CTA hinzufügen, um die Konversionen zu steigern.

Natürlich sollten Sie unbedingt Google Analytics installieren, um Ihre Bemühungen zur Conversion-Rate-Optimierung (CRO) zu überprüfen.

Bonus-Tipp: A/B-Test für alles

Unser letzter Tipp ist eine Sache, die Sie für jede Landing Page auf Ihrer Website tun sollten. Es ist sogar ein obligatorischer Schritt, um die Konversionsrate einer Landing Page zu erhöhen.

A/B-Test jedes Seitenelements.

Mit A/B-Tests können Sie feststellen, welche Seitenelemente am besten funktionieren, um Ihre Konversionsziele zu erreichen. Es ist auch der beste Weg, um herauszufinden, was nicht so funktioniert, wie Sie es sich vorgestellt haben. 

So können Sie zum Beispiel feststellen, ob eine Schaltfläche besser funktioniert als eine andere oder welche Überschrift die meiste Aufmerksamkeit erhält. Denken Sie nur daran, dass Sie jedes Mal nur 2 Versionen eines einzelnen Elements testen sollten, da Sie sonst den Unterschied nicht genau messen können.

a/b-Test für Landing Page-Elemente

Hier sind einige der besten A/B-Testing-Tools für WordPress, damit Sie loslegen können.

Das war's!

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen dabei geholfen hat, die Konversionsrate von Landing Pages zu erhöhen.

Vielleicht gefällt Ihnen auch unser Leitfaden zu den besten Drag-and-Drop-Seitenerstellungsprogrammen für WordPress. Und um sicherzugehen, dass Sie mit dem richtigen Fuß beginnen, sollten Sie sich diese Best Practices für Landing Pages ansehen.

Wenn Sie diesen Artikel hilfreich fanden, sollten Sie nicht vergessen, uns auf Facebook und Twitter zu folgen, um weitere Tipps und Tricks zu erhalten.

Autorenavatar
Stacey Corrin Autorin
Stacey schreibt seit über 10 Jahren über WordPress und digitales Marketing und noch viel länger über andere Themen. Darüber hinaus ist sie fasziniert von Webdesign, Benutzererfahrung und SEO.

Offenlegung: Unser Inhalt wird von den Lesern unterstützt. Das heißt, wenn Sie auf einige unserer Links klicken, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Wir empfehlen nur Produkte, von denen wir glauben, dass sie einen Mehrwert für unsere Leser darstellen.